Das Selbst

und seine Heilung

Und das schreibe ich so, damit Ihr erkennt, daß Ihr das Selbst außerhalb von Euch vermutet.

Es gibt lediglich die Möglichkeit

eine Anleitung zur Selbstheilung

anzubieten,

die sich in vielfältigster Art und Weise

im coCreativen Miteinander wiederspiegelt.

Niemand kann ein anderes Wesen heilen.

Der einzige Weg der Heilung

ist der Weg der Selbst-Heilung

Selbst-Findung ist Selbst-Heilung

Die Bibel sagt dazu: "Seid vollkmmen."

Jesus angeblich sagte: "Und seid Ihr nicht wie die Kinder, so werdet Ihr nicht das Himmelreich erlangen."

Und ich sage Euch: "Seid endlich wieder wie die Kinder,

die einfach alles was sie interessiert ansehen

und die Frage, 'Warum ?' stellen. Oder im Englishen: 'Why ?'

Betrachtet endlich wieder alles mit einer gewissen spielerischen Leichtigkeit,

die aber in keiner Weise der Wahrhaftigkeit entbehrt."

Und noch etwas:

So lange dieses Wissen, oder Gedankengut

lediglich auf einer gedanklichen Ebene bleibt,

ist es so ähnlich, als führen sie einen Porsche mit 250 Ps,

würden aber dieses Sportgerät lediglich zum waschen aus der Garage holen.

Solange ich Ihnen erzähle:

"Sagen Sie sich doch selbst: "Das Wasser ist frisch.",

und Sie lediglich abnicken, ohne diese kleinen aber wesentlichen Hinweise

für sich selbst in die Handlung zu bringen,

werden Sie keinen Schritt in Richtung Selbst-Findung weiterkommen.

Um es mit Erich Kästner zu formulieren:

"Es gibt nichts Gutes,"

außer man tut es."

Und das, eben auch auf sich selbst bezogen.

In unserer Kultur

ist es einfach nicht üblich,

sich selbst, einfach weil es schön ist, etwas gutes zu tun.

Freund der Schönheit

PhilosOmophia

φιλος ομοφια

Und dies könnte vielleicht

eine Art Schlüsselstelle

eben ein

'Tipping Point'

der aktuellen Zeit bedeuten.

Einfach deshalb,

weil wir nicht gewohnt sind

uns selbst etwas Gutes zu tun.

Wer wie im Babylon-System

ständig nach dem großen Wurf

und der großen Erkenntnis fragt,

einfach die kleinen Schritte

nicht beachtet.

(Und somit auch nicht selbst geht)

In diesem Sinne:

"Bewegt Euch!

Dann seid Ihr auch

in Bewegung.

Und erst dann,

erlebt

Ihr es auch.

Erst dann,

kann so jemand wie ich

euch wahrhaft

für voll nehmen.

 ∧  ∧