Der Buchstabensatz der Zahlen

Der Buchstabensatz der Zahlen besteht aus 10 Ziffern

0123456789

0123456789
nulleinszweidreivierfünfsechssiebenachtneun
ou, Cirowontuthriiforfeifsiksseweneitnain
meden, oudenmonobi, ditritetrapentahexaheptaoctaennea
nulliunidutriquadriquinquesexasepta, septiocta, octonovem

Null (Meden)

Im Mayanischen Zeit-Konzept (Tzolkin)

wird die Zeit zyklisch gesehen.

So stellt die Form einer Null einen Kreis dar.

Bewegt man sich nun auf der Kreislinie,

bedeutet jede vollständige Begehung des Kreises

einen ganzen (kompletten) Zyklus.

Eins (Momo)

Die Eins steht für die Einheit des Menschen

Ein Mensch, der mit sich selbst im Einklang ist,

kann so sein All-Eins-Sein finden.

Ein Mensch, der aufrichtig ist, kann auch als integer bezeichnet werden.

Zwei (Bi, Di)

Die Zwei steht, nach der Anerkennung,

der Einheit des Menschen für die Fähigkeit des Menschen

in integerer Art und Weise einem Mitmenschen zu begegnen.

Im Körper des Menschen ist die Zwei angelegt
z.B. durch zwei Hände, mit welchen der Mensch creativ etwas gestalten kann
(also die beiden Körperseiten, die spiegel-symmetrisch zu einander sind).

Drei (Tri)

Die drei steht im Bezug zum Menschen für die Dreifaltigkeit:

Körper, Geist und Seele

Ein wacher Mensch kann das Erkennen.

Vier (Tetra)

Die vier könnte sich beim Menschen

in den beiden Armen und den beiden beiden Beinen

(den vier Quanten)

wiedergespiegelt finden.

Fünf (Penta)

Die Zahl Fünf spiegelt sich im Menschen

in seiner Potentialität

als Fünf-Stern (PentaStar) wieder.

Mensch im Kreis,

siehe 'Die Quadratur des Kreises'

von Leonardo Da Vinci.

Ebenso beinden sich nach cosmisch fractalem Design
am Ende jedes Arms (jeder Hand) fünf Finger und
am Ende jeden Beines (jeden Fußes) fünf Zehen.

Sechs (Hechsa, Hexa)

So wie die Ziffer der Zahl sechs

6

visuell nahe legt, könnte man sehen:

Geist ist in die Materie eingefloßen

Eine Bienen- bzw. Honigwabe hat sechs Seiten und
damit wird eine der stabilsten 3D-Gebilde (gegen Verzerrung) ermöglicht.

So hat auch der Hechsa-Eder,
der das karthesische Co-Ordinaten-System
des 3D-Raumes als Einheits-Element aufspannt,
sechs Seiten (2 mal 3 Dimensionen)

Sieben (Hepta)

Die Zahl Sieben

spiegelt sich nach der Chacren-Lehre

in den sieben Haupt-Chacren wieder.

Acht (Octa)

Achtsam hat als erste Silbe 'acht'.

Die Zahl des Wassermannzeitalters ist

888 was Achsamkeit bezüglich drei Ebenen erkennen läßt:

Körper Geist Seele

8

Es sind zwei O (Kreise) übereinander,
die beliebig oft
(einer Links-Drehung folgt eine Rechtsdrechung)
ohne den Stift abzusetzen gezeichnet werden kann.

um 1/4 Kreis also π/2 gedreht,
ist eseine liegende acht die Lemiskate genannt wird.

In der Mathematic stellt sie das Zeichen für Unendlichkeit dar
(was als 'beliebig lang' gesehen werden sollte)

Neun (ennea)

So wie die Ziffer der Zahl neun

9

visuell nahe legt, könnte man sehen:

Geist fließt in

dichtere Bereiche

 ∧  ∧