Cosmisches fractales Design

Wiederkehrende Muster auch in verschiedenen Größenordnungen in der beobachtbaren Existenz nennt man

'cosmisches fractales Design'.

Betrachtet man z.B. die Zahl fünf, die sich im Menschen als ganzes wiederspiegelt,

Kopf, die zwei Arme und die zwei Beine, ergibt zusammen fünf.

In den Armen spiegelt sich die Zahl fünf als fünf Finger wieder.

Ebenso spiegelt sich die Zahl fünf in den Beinen wieder als die fünf Zehen.

Das Wort 'Cosmos' kommt aus dem griechischen und

bedeutet Ordnung, Structur, Weltenordnung (z.B. einer Gedankenwelt).

Als Anregung: im Internet gibt es sehr schöne und

aufschlußreiche Abbildungen von Fraktalen,

die das 'cosmische fractale Design' des Universums wiederspiegeln.

(Benoit Mandelbrot: Mandelbrotmenge - auch Apfelmännchen)

Im Übrigen: das Universum ist ein lebendiges Wesen.

 ∧  ∧