MGLS Gewußt Wie

Das Team MGLS

möchte Sie einladen

ihren eigenen Interessen folgend

diese WebSite

zu erkunden

Kurz - Hinweis (für schnelle in einem Satz)

Nähern Sie sich
viellleicht
den Inhalten
zuerst mittels der
Inhalte
des

MGLS-Menus

Kurz - Anleitung

Manche Inhalte dieser Website gehen vielleicht über Ihre gewohnten Denkweisen hinaus.
Vielleicht erweist es sich für Sie als sinnvoll,
die Inhalte dieser Website mit einer wohlwollenden Geisteshaltung zu betrachten.
Eine vorurteilsfreie Herangehensweise sollte dies jedem interessierten Leser ermöglichen.

weitere vorbereitende Worte

Erkenntnis: Nur Erfahrung führt zu Erkenntnis
Menschen die konsequent aus eigenen Erfahrung (Erkennnis) leben
werden lebendiger wahrgenommen

Ich betrachte gesunde und lebendige Menschen als Inspirationsquelle,
indem ich versuche ähnliche Verhaltensmuster
wohlwollend in mein Leben zu integrieren

Grenzen der Erfahrung und damit der wirklichen und wahrhaften Erkenntnis sind durch das jeweilige Auflösungsvermögen limitiert.

Das Auflösungsvermögen kann auf ganz natürliche Weise erweitert werden.
Das geschieht z.B. ganz von selbst, beim detaillierten entspannten Betrachten eines gewählten Erfahrungsraum

z.B. optisch, akustisch, linear-logisch

Üblicher Weise wird dieser Erkenntnisgewinn Verfeinerung genannt.

Hinweis zwecks logischer Kontinuität

'MGLS - Menu' in angebotenenr Reihenfolge lesen

'Goldene Regel' (im Leben wahrhaft integrieren)

dann ist auch der 'Galaktischr Codex' zugänglich

Die Innenansicht ist esotherisch (und damit jeder Gedanke)
Die Au├čenansicht ist exotherisch

Somit ist jeder Mensch spirituell, ganz einfach weil er sich Gedanken bzgl. seines Lebens macht

Meilen-Steine: zeigt gewisse High-Lights des Erfahrungshintergrundes

Anspruch: Der Mensch sollte vor allem seinem eigenen Anspruch genügen

Mücke/Elephant: eine Randbemerkung die als Inspiration betrachtet werden kann

Grundlegendes

Wissen, das verstanden wurde, kann auch wiedergegeben werden.

Aber nur von demjenigen, der es wirklich verstanden hat.

Man muß nicht alles komplett verstanden haben,

bevor man darüber spricht.

Es reicht aus das wieder zu geben was man verstanden hat.

Allerdings sollten erste Erfahrungswerte referenzierbar sein.

(referenzieren: erwähnen, benennen)

Vielleicht gehen Sie mit den Inhalten ins Gespräch mit Ihren Mit-Menschen.

Fragender Weise wäre eine sinnvolle Methode.

Es ist ratsam die Inhalte dieser Website wiederholt zu lesen,

so lange bis Sie sie wahrhaft im Leben integrieren können.

Nehmen Sie sich bitte dafü so viel Zeit,

bis Sie in entspannter Haltung den Inhalt

selbst für sich gedanklich und/oder akustisch wiederholen können.

Eine sogenannte Redundance ist dabei sehr wichtig.

Entscheiden Sie bitte selbst (individuell) wann Sie etwas verstanden haben.

 ∧  ∧